10.11.2011: Nachröntgen von Black-Jack in der Uniklinik Gießen.
Wörtliche Aussage von Dr. Tellhelm (HD/ED Gutachter des SV Augsburg):

" Ich habe schon lange nicht mehr eine so schöne Hüfte und Ellenbogen
bei einem Schäferhund gesehen,
besser geht es nicht"!

Deckakte von Black-Jack
Matings with Black-Jack

 

Bilder >>Nachkommen von Black-Jack
Pictures >>Puppies of Black-Jack

Nachkommen von Black-Jack
Nur Videos!

Puppies of Black-Jack
Only Videos!

Sehr viele Nachkommen von Jack stehen
bei namenhaften Hundeführer mit überregionalen Erfahrungen im IPO Bereich!


Deckanfragen unter:

Tel.-Nr.: +49 (0) 63 43 - 6 19 85 69
Handy: +49 (0)1525 - 390 16 95

Black-Jack
von der Teufelskehle

WT: 19.01.2007

V: Tyson von der Schiffslache

M: Wilma vom Ketscher Wald

ZB: V
Kkl.:1 (Lbz.)

ZW: 74 (SV-Genetics: 01/2015)

SchH 3


Grösse: 64 cm
HD-normal / ED-normal
Rücken ohne Befund!
Lückenloses Scherengebiss!

Ingezüchtet:
Arek Stoffelblick (5,5-5,5)



Überzeugender, kerniger, gesunder Leistungs-Deckrüde mit
ansprechender Anatomie und einem niedrigen Zuchtwert von 74!


Jack ist ein sehr dominanter Rüde, der im Schutzdienst durch sehr energische und feste Griffe glänzt.
Er versucht steht´s den Helfer zu dominieren. Einwirkungen setzt er im Schutzdienst sowie in der
Unterordnung sehr oft nach vorne bzw. gegen den Führer um. Trotz dieser Eigenschaften, bleibt er führig
und ist sehr arbeitswillig bei sehr guter Ausstrahlung und ernormer Grundschnelligkeit.

Im privaten Bereich ist er auch sehr eigenwillig und akzeptiert ungern fremde Personen.
Jack wurde als Welpe verkauft, wir bekamen ihn dann wegen seiner täglich ausgesprochenen
Dominanz gegenüber seiner Führerin
wieder zurück.
Ein sehr interessanter Rüde mit richtigem Kern,
der immer gleich zeigt wenn ihm was nicht passt!
. Desweiteren ist zu erwähnen, dass Jack anatomisch sehr
ansprechend ist und zudem sehr gute Behaarung vorweisen kann.
Der gesamte B-Wurf, dem Jack entstammt, zeigt sich mit überdurchschnittlichen Gebrauchshundeeigenschaften.
Da kann man auf jeden Fall blutlich von einer genetischen Festigung sprechen.
Jack ist HD/ED-frei. Der Rücken ist geröngt und für in Ordnung befunden. Das Gebiss ist ein lückenloses Scherengebiss.
Jack´s Geschwister sind alle HD/ED-normal und haben keinerlei Zahnfehler oder sonstige gesundheitlichen Einschränkungen !

Körbericht:
vom 29.05.2010, Körmeister Brauch
Kkl.: 1

Feststellung am Tage der Körung:
II: Gesamturteil:

Übermittelgroß, mittelkräftig, ausdrucksvoll, trocken und fest, gute Gebäudeverhältnisse, kräftiger Kopf,
hoher Wiederrist, gerader Rücken, etwas kurze, gut gelagerte Kruppe. Oberarm sollte noch länger sein und schräger liegen.
gut gewinkelte Hinterhand, ausgeglichene Brustverhältnisse, gerade Front. Hinten und vorne geradetretend, wirksamer Nachschub, Vortritt sollte noch etwas freier sein.
Wesen sicher, TSB ausgeprägt; lässt ab.
IV.
Gebiss = kräftiges lückenloses Scherengebiss
Unter- und Oberkiefer = kräftig
Pfoten = vorne und hinten rund und geschlossen
Kopf = kräftig
Augenfärbung = dunkel
Krallen = dunkel
Stand und Bänderfestigkeit = gut
Bemuskelung = kräftig

V. Besondere Vorzüge/ Mängel:


Sehr energischer, selbstbewußter Rüde mit sehr guter Führigkeit!

Black-Jack wurde auf der Zuchtschau in Mainz am 14.11.2010 von Zuchtrichter Ansgar Kartheiser (Landesgruppenzuchtwart) mit
"Vorzüglich"
bewertet.

>>>>www.working-dog.eu<<<<

Ahnentafel